Seniorensportparcours

Seniorensportparcours der Stadt Ingelheim am Rhein auf dem Außengelände des TG-Sportzentrums

Auf dem Außengelände des TG Sportzentrums wurde im April 2014 der Seniorensportparcours der Stadt Ingelheim mit Bürgermeisterin Eveline Breyer offiziell eröffnet. Die Outdoor-Fitnessgeräte stehen das ganze Jahr über zur Verfügung. Auch wenn der Titel der Anlage impliziert, dass es sich um einen Parcours für Senioren handelt, können diese Fitnessgeräte natürlich auch von allen  Interessierten  ab 14 Jahre genutzt werden. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Die Auswahl der Fitnessgeräte lässt ein ganzheitliches Training zu:

  • Förderung der Beweglichkeit im Schültergürtel, Ellbogen- und Handgelenk
  • Kräftigung Gesäß- und Hüftmuskulatur
  • Kräftigung innere und äußere Oberschenkelmuskulatur
  • Kräftigung Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Förderung der Koordination
  • Förderung der Kondition
  • Förderung der Beweglichkeit Ganzkörper

Der Seniorensportparcours ist von den Besuchern und Benutzern nur gemäß  der Anleitungen an den Fitnessgeräten zu nutzen. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren sind nicht nutzungsberechtigt. Eltern haften für ihre Kinder. Es empfiehlt sich ein Handtuch mitzubringen.

Folgende Geräte sind Teil des Seniorensportparcours:

  • Twister: Trainiert Bauch- und Rückenmuskulatur zur Stabilisierung des Rumpfes
  • Balance Seat: Trainiert Bauch und Rücken zur Stabilisierung des Rumpfes
  • Double Airwalker: Fördert die Koordination, Kondition und Beweglichkeit
  • Roman Chair & Hyperextension: Kräftigt die Bauch-, Gesäß- und Rückenmuskulatur
  • Arm Rotation: Fördert die Beweglichkeit im Schultergürtel,  Ellbogen- und Handgelenk
  • Leg Swing: Trainiert die Gesäß- und Hüftmuskulatur sowie die innere und äußere Oberschenkelmuskulatur